Neue Metrostation Novokrestovskaya

Nach fünf Jahren wird wieder eine neue Metrostation eröffnet

Am 13.5.2018 wurde die neue Metrostation am WM-Stadion in St. Petersburg ganztägig getestet. Mehr als 17.500 Passagiere nutzten die Gelegenheit und besichtigten die neue Station.

Wenn die Station zum Stadtjubiläum am 27. Mai dann eröffnet wird, können bis zu 35.000 Personen in der Stunde den Bahnhof nutzen. Die neue Station ist nicht nur für die Schlachtenbummler der WM 2018, sondern in Zukunft auch für die Fans von Zenit St. Peterburg das Tor zum neuen Krestowski-Stadion.

Metroplan St. Petersburg

Neue Metrostation Novokrestovskaya

Die grüne Linie 3 ist von der Station Primorskaya zur neuen Station Novokrestovskaya verlängert worden. Endstation der grünen Linie wird erstmal die ebenfalls neue Station Begovaya sein. Allerdings ist für die Zukunft eine Endstation Planiernaya/Schuwalowsky Prospekt der Linien M3 und M5 im Stadtteil Osero Dolgoje geplant. Die neue Station Novokrestovskaya befindet sich auf der westlichen Krestowski-Insel und liegt direkt am Finnischen Meerbusen, neben dem neuen WM-Stadion. Die unterirdische Station hat zwei Bahnsteige, Rolltreppen und Fahrstühle. Die Bahnsteige sind mit Türen von den Gleisen getrennt. Diese werden erst geöffnet, wenn die Züge zum Halt gekommen sind.

Metroplan St. Petersburg

Geplanter Metroausbau St. Petersburg bis 2025

 

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 1 Bewertung(-en), Durchschnitt: 5,00
Loading...